Gästebuch

 

Hallo gerne nehme ich hier Lob und Tadel an und freue mich über einen Eintrag im Gästebuch.

Aufgrund nicht erwünschter Werbung wird der Gästebucheintrag von mir geprüft,

Ich möchte euch bitten hier keine Bilder einzufügen !

Für eure Fotos ist die Pinnwand da !

Danke für das Verständnis.

 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 145 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >


Regina Behrmann (Homepage) hat am 26.02.2014 12:42:31 geschrieben :

schöne Fotos aus meiner Heimat!
Hallo Norbert!

Es hat Spaß gebracht auf Deiner Homepage zu stöbern. Viele Fotos von meiner Heimat Schleswig Holstein und auch von Orten, die wir uns in Urlauben angeschaut haben.

Grüße
Regina
 

Ulrike Neuhaus (Homepage) hat am 25.02.2014 21:04:14 geschrieben :

Linkliste
Hallo Norbert,
durch Zufall habe ich gerade gesehen, dass Du mich verlinkt hast. Herzlichen Dank.
Es ist auch immer wieder schön, Deine Seite anzuschauen.
Also, bis bald mal.
Ulrike
 

Mirko Humme (Homepage) hat am 25.02.2014 00:06:06 geschrieben :

Klasse Homepage
Hallo Norbert!



Ich möchte mich hiermit für Ihren Besuch & Eintrag ins Gästebuch meiner Homepage bedanken.



Sie haben eine schöne Homepage. Toll fand ich vor allem "Das war die DDR" und "Revox"



Machen Sie weiter so!
 

Jürg (Homepage) hat am 24.02.2014 08:06:40 geschrieben :

Guten Morgen
Ich möchte mich ganz herzlich für den gestrigen besuch bedanken. Du hast hier wirklich ein tolle Seite erschaffen.

 

Hans-Peter Vogt hat am 03.02.2014 14:53:57 geschrieben :

Echtzeitzähler für ReVox A77 MK IV
Hallo Norbert,



beim Stöbern bin ich auf Ihre Seite mit den ReVox-Themen gestoßen.

Nun interessiert mich die Realisierung der Echtzeitsteuerung bei der A77.

Das Prinzip leuchtet mir ein, im Wesentlichen geht es um die Umdrehungen der Wickelmotoren, womit sich die Spulengröße und der „aktuelle Band-Standort“ ermitteln lassen. Ob die Stärke des Tonbandes z.B. 35µm oder 50µm eine Rolle spielt, kann ich derzeit nur erraten.

Können Sie mir einen Tipp geben, wie ich es auf meiner A77 MK IV anwenden kann?

Das mechanische Zählwerk hat zum wiederholten Mal den Geist aufgegeben (leidige Antriebsriemen-Problem), diese es soll durch ein elektronisches Zählwerk (Revox-Online) ersetzt werden. Ferner bekommt die A77 in den nächsten Tagen ein Play-Logic-Modul (von PieVox), wobei man von der Umspul-Funktion (vor- oder rückwärts) in die Play-Funktion direkt umschalten kann, ohne den sensationellen Tape-Crash zu kassieren. Die Verzögerung läuft nicht profan über das Rückwärtszählen von voreingestellten Sekunden (maximale Bremsdauer aus der maximalen Umdrehung), sondern wird von der Bewegung des rechten Wickelmotors gesteuert.

Nun reizt mich Ihre Idee des Echtzeitzählers, die auch die eingestellte Geschwindigkeit erkennt.

Warum zwei Zählwerke? Eigentlich möchte ich das Tape autark halten, ohne dass ein zusätzliches Teil daran hängt - aber die „kleinen Feinheiten“, die ich aus dem Studio-Betrieb kenne und damit auch verwöhnt bin, möchte ich auch nicht missen, wenn es umsetzbar ist.



Nun bin ich auf Ihre Reaktion gespannt.



Vielen Dank für Ihre Bemühungen.



Mit freundlichen Grüßen aus Erlangen



Hans-Peter
 
Kommentar: Hallo Hans - Peter,

da haben Sie etwas verwechselt, es war nicht meine Idee mit dem Echzeitzähler!

Gruß

Norbert

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >

Nach oben