Hier berichten wir über den Förderverein Studer & Revox 


Dieser Förderverein wurde von Walter Stutz aus der Schweiz gegründet.



Der Link zum Förderverein Studer & Revox Museum


Hier der Link zu Facebook



Kennen Sie  „waVox vintage sounds“
das private Studer Revox Museum in Zürich ?


Firmen Historie von Studer Revox in Regensdorf

Die Geschichte von Studer Revox mit Aufstieg und Untergang ist ja hinlänglich von unzähligen Berichten
in der Presse und anderen Medien bekannt.
Das damals firmeneigene, dazugehörende Museum in Regensdorf wurde im Dezember 2009 definitiv
aufgelöst. Der damalige Verein konnte eine Weiterführung an einem anderen Ort nicht mehr garantieren.
Leihgaben wurden zurückgegeben und die restlichen Geräte wurden verkauft.


Idee

Diese traurige Entwicklung hat mich damals bestärkt, ein solches Museum auf privater Basis wieder
aufzubauen, und zwar möglichst vollständig, sodass das Schaffen und Wirken der Firma Studer Revox
entsprechende und verdiente Würdigung in der Audiogeschichte in der Schweiz erhält.


Mit Stand heute – nach zehn Jahren intensivem Sammeln - kann ich vermelden, dass diese Vision nun 
sehr nah verwirklicht ist.

Als Privatperson war ich jahrelang nur über das Hobby mit Studer Revox verbunden, was sich nach
der Pension mit 46 Dienstjahren im Schweizer Postwesen, mit meiner Vision danach deutlich verändert hat.


Unser Ziel

Unter der Bezeichnung "waVox vintage sounds" verbirgt sich seit 2013 das private Studer Revox 
Museum in Zürich-Altstetten. Es ist die weltweit einzigartige Sammlung zur Firmengeschichte von 
Studer und Revox.


Das Museum beinhaltet das Wirken und Schaffen der Firma mit ihren Standorten in Regensdorf, 
Mollis und im südlichen Baden-Württemberg.

Die Sammlung mit über 350 Geräten ist nun beinahe komplett erhalten und die meisten Geräte sind
in einem funktionstüchtigen Zustand betriebsbereit und vorführbar.


Umfangreiche Dokumentationen, fast alle gezeichneten Original Pläne auf Pergament, gelagert in
einem separaten Lager mit 100 m2 und ein noch in großen Teilen vorhandenes Fotoarchiv aus der
ehemaligen Werbeabteilung runden die Sammlung ab. Dieser sehenswerte Schatz ist - aus unserer
Sicht - Teil der Schweizer Industriegeschichte und so alleine schon erhaltenswert.


Es ist unser Ziel, das Museum mit der Gründung eines Fördervereines solange wie möglich zu erhalten
und in geeigneter Form, wie zum Beispiel "Tage der offenen Tür" den Mitgliedern und der Öffentlichkeit 
zugänglich zu machen.

Die Einnahmen aus dem Förderverein werden für die Instandstellung des Geräteparks, Revisionen,
weitere Anschaffungen und zur Entlastung der Mietkosten verwendet.

Auch eine spätere Überführung in eine separate Stiftung wird angestrebt.


Dem Wunsch diesen Text zu veröffentlichen komme ich nach und wünsche dem Verein alles Gute.


Kontaktformular

Klicken Sie hier um zu dem Kon­takt­for­mu­lar zu kommen


 _______________________________________________________________________________________________________


Wir über uns....


 

               


Der Vorstand:

Wir haben den Förderverein Studer Revox Museum gegründet, mit der Idee und dem Ziel, die private Sammlung von Walter Stutz, bekannt unter dem Namen "waVox vintage sounds" in Zürich langfristig zu sichern und zu erhalten, sowie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Eingetragene Personen im Handelsregister sind


    • Stutz Walter  von Zürich, Besitzer, Präsident des Vorstandes und Geschäftsführer

    • Basedau Markus  von Künten, stv. Präsident, Mitglied des Vorstandes

       •  Stutz-Häni Brigitte  von Zürich, Besitzerin, Mitglied des Vorstandes

       •  Morawetz Thomas  von Pfäffikon ZH, Geschäftsführer Revox (Schweiz) AG, Mitglied des Vorstandes





Liebe Studer und Revox Freunde, ehemalige Mitarbeiter, sowie Fans und Liebhaber dieser Firma 

Wir haben euch eine frohe Botschaft zu verkünden:  

 

Der „Förderverein Studer Revox Museum“ ist gegründet !

 

Wir freuen uns, in dieser aktuell bewegten Zeit zur Studer Geschichte, auch einmal etwas Positives vermelden zu können.

 

Nach meiner 10-jährigen Sammelzeit - immer mit dem Hintergrund im Kopf - das im Jahr 2009 aufgelöste Revox Museum von Regensdorf auf privater Basis wieder zusammen zu sammeln, bin ich nun tatsächlich an diesem Punkt angelangt, definitiv Anstrengungen zu unternehmen, die stattliche und beinahe vollständige „Studer“- Sammlung zu sichern und der Nachwelt möglichst lange erhalten zu können.

 

Als erster Schritt dazu wird diese Vereinsgründung veranlasst. In den erstellten und nötigen Unterlagen sind Ziel und Zweck formuliert. Alle Formalitäten zu dieser Vereinsgründung (Gründung, Statuten, etc) sind auf der Website aufgeschaltet. 

Der offizielle Eintrag im Handelsregisteramt erfolgte am 03.12.2021. Bitte lesen Sie die detaillierten Belege auch auf der Website 

in Ruhe durch.

 

Dazu wird nun eine vereinseigene, umfangreiche Website unter dem Namen: 

 

www.förderverein-studer-revox-museum.ch

 

aufgeschaltet,  wo alles Nötige dazu nachzulesen ist. 

 

Es wird später darauf auch zusätzliche Infos geben unter „waVox vintage sounds“, wo detaillierte Berichte und Fotodokumentationen, sowie die Videoproduktionen und weiteres abrufbar werden, zusätzlich zu den schon vorhandenen Kanälen im YouTube, Facebook,  LinkedIn, Instagram, etc.

 

Mit großer Freude haben wir auch die Zusage vom Besitzer sowie der Geschäftsleitung der heutigen Firma Revox Group  erhalten, in diesem Förderverein aktiv mitzuwirken und diesen auch jährlich finanziell zu unterstützen.

 

Ebenfalls dabei ist oben beigefügt das Anmeldeformular für den Beitritt. Bitte benutzen Sie ausschliesslich für dieses Formular für die Erstanmeldung. Wir werden Ihnen anschliessend den Einzahlungsschein für die Bezahlung der Mitgliedschaft für das Jahr 2022 zustellen.

Die Jahresbeiträge für Mitglieder sind vom Vorstand so vorgeschlagen und werden jeweils an der jährlichen GV neu verhandelt. 

 

Wer diesem Förderverein beitreten oder ihn sonstwie finanziell unterstützen will, fülle bitte dieses Formular aus und sende es an die folgende Adresse:

 

Förderverein Studer Revox Museum

c/o Walter und Brigitte Stutz

Friedhofstrasse 61b

8048 Zürich




Nach oben