Hallo und Willkommen auf Grünkohl mal anders

                      hier einmal ein Rezept von Grünkohl der wunderbar zur Ente, Gans usw. paßt

                      Dieses Grünkohlrezept ist von meiner Oma, und die konnte kochen ich esse

                      ihn schon von Kind auf an und möchte auf ihn nicht verzichten.

 

der Grünkohl wird gewaschen...

 

in den Kochautomat gegeben...

 

zirka eine halbe Stunde gekocht...

 

das Wasser abgegossen und den Grünkohl ausgedrückt...

 

der Fleichwolf...

 

hier wird nun alles durchgedreht...

 

 

hier kommt er raus der Grünkohl etwas kleiner...

 

 

welcher dann so aussieht

 

die Chefin bei der Arbeit...

 

 

so sieht er nun aus...

 

die Zwiebeln und die Möhren durch drehen...

 

in Gefrierbeutel zu je 1 Kg abfüllen und in die Truhe damit...

 

                          Ja nun ist bald Heiligabend und wir wollen unseren geschmorten Grünkohl zur Ente.

                          Nachdem der Grünkohl aus der Gefriertruhe nun aufgetaut ist kommt er in einen

                          großen Kochtopf, wo er mehrere Stunden geschmort wird. Er wir gewürzt mit Pfeffer,

                          Salz, Lorbeerblätter, Pigmentkörner und eine Handvoll Zwiebeln.Und ganz wichtig ist,

                          auf 3 kg Grünkohl ca. 700g Schweineschmalz. Jetzt muß der Grünkohl immer umgerührt

                          werden damit er nicht ansetzt. Sollte es doch einmal dazu kommen den Kohl sofort in

                          einem anderen Kochtopf füllen und immer umrühren damit er nicht wieder ansetzt.

 

...der Grünkohl im Kochtopf und mehrere Stunden schmoren...

 

... sowie immer wieder umrühren, das ist ganz wichtig...

 

                       ...der Schweineschmalz ist ganz wichtig hierdurch schmeckt das ganze erst richtig gut.

                          Nun wünschen wir euch eine gutes gelingen und einen guten Appetit.

 

© norbertsernow 2013

 

Nach oben